Erica Griffin dürfte einigen Tech-Freunden bekannt sein, denn die YouTuberin geht in ihren Videos oftmals sehr stark ins Detail. So auch bei ihrem neusten Video, in welchem sie einen Nachteil der aktuellen Motorola-Displays beschreibt. Schon nach wenigen Tagen brennen sich bei ihrem Nexus 6 diverse Symbole des Android-Betriebssystems ins Display ein, ebenso passiert ihr das bei einem aktuellen Moto X. Die besten Displays scheint Motorola also nicht zu verbauen.

Diese Probleme des Einbrennens gibt es bei AMOLED schon länger, sollte aber so langsam aus der Welt geschafft sein. Motorola verbaut aber offensichtlich nicht die hochwertigsten Module, wobei das nur eine Vermutung ist. Erica geht in ihrem Video noch etwas genauer auf die Technik ein und erwähnt dabei, dass sie das Problem mit dem Samsung Galaxy Note 4 nicht hat. Mein altes Moto X hat auch diverse Brandstellen, ist allerdings auch schon ein Dreivierteljahr alt.

[embedvideo id=“zKAWr9PjWjw“ website=“youtube“]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.