Ein interessantes und zugleich sehr nerviges Problem haben aktuell viele Besitzer des Nexus 6P, denn die Geräte schalten sich seit dem Update auf Android 7 Nougat plötzlich ab. Es wäre ja damit zu rechnen bei einem Akkustand von wenigen Prozent, doch die meisten Nutzer haben noch 15 %, auch mal 25 % oder sogar noch mehr, trotzdem schalten sich die Geräte überraschend ab und scheinen plötzlich leer zu sein.

Zwei Faktoren konnten bislang mit dem Problem in Verbindung gebracht werden. Die meisten Nutzer berichten es war erst mit dem Update auf Android 7 Nougat gekommen, zudem tritt das Problem wohl häufig bei kälteren Temperaturen auf. Wie folgt schlägt sich der plötzliche Ausfall auch in der Akkustatistik nieder, mit einem Schlag wird der Akku als leer gemeldet und die Geräte fahren runter.

Einige Nutzer haben zum Versuch einfach mal gewartet und konnten das Nexus 6P wieder hochfahren, natürlich dann tatsächlich wieder mit Restakku, obwohl das Gerät ein paar Minuten vorher noch 0 % meldete. Allein dieser Thread im Issue Tracker ist ziemlich gefüllt mit Meldungen, aktuell kommen stündlich neue hinzu.

Da die Meldungen zuletzt durch die Decke gingen, sollte Google aufmerksam geworden sein und vielleicht dem Thema eine höhere Aufmerksamkeit widmen. Seid ihr auch betroffen?

[via Androidpolice]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.