Vor ungefähr einer Woche kam für das aktuelle Nexus 7 (2013) ein Update raus, welches die Multitouch-Probleme des Touchscreens beheben sollte. Zunächst sah auch alles gut aus, doch in den letzten Tagen häuften sich wieder die Meldungen, dass das Problem wieder oder überhaupt erstmals mit dem Update auftaucht. Es scheint also unabhängig von Android zu sein, zumindest gibt es Nutzer mit den besagten Problemen, die diese vor dem letzten Firmware-Update (JSS15Q) noch nicht hatten.

Dabei gibt es immer wieder verschiedene Probleme. Manchmal kommt der Touchscreen der schnellen Eingabe (beispielsweise Tastatur) nicht hinterher und verheddert sich, manchmal werden einfache Eingaben „doppelt“ erkannt und so dann auch ausgeführt, wieder andere Nutzer klagen über die Reaktion des Touchscreens beim Scrollen, da das nicht flüssig ausgeführt wird (werden kann).

Besonders stark sind aber die Multitouch-Probleme, wie im folgenden Video zu sehen. Diese treten immer noch auf, selbst mit der aktuellsten Firmware, sind daher also nicht wie vor wenigen Tagen berichtet behoben. Meldungen gibt es viele in den Google Produktforen und auch bei Android-Hilfe.

Definitiv behoben wurde wohl das GPS-Problem, immerhin. Unser Testgerät lief übrigens soweit problemlos.

[youtube FssxlMotvbg] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(Danke für die Hinweise)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.