Nexus 7: Franco.Kernel für bessere Akkulaufzeit und weniger Lags

Glücklicherweise war ich einer der ersten Nexus 4-Käufer und hatte somit das Gerät auch schnell in meinen Fingern. Nach den ersten Wochen aber machte sich schnell bemerkbar, dass gerade die Akkulaufzeit des Nexus 4 nicht wirklich ein Kracher war, doch ändern konnte ich daran nichts. Bis ich mich irgendwann dazu durchgerungen habe, einen anderen Kernel zu nutzen. Dabei bin ich recht schnell auf den Franco.Kernel gekommen und bin seither ein erfreuter Nutzer des Kernels, der mit dem originalen Android funktioniert und doch spürbar die Akkulaufzeit im positiven Sinne verändern konnte. Doch den Franco.Kernel gibt es auch für andere Nexus-Geräte und auch da kann er wohl Wunder bewirken.

Selbst kann ich es nicht ausprobieren, doch dieser Kernel soll auch beim Nexus 7 spürbar die Akkulaufzeit verbessern und zudem auch vorhandene Software-Lags beheben. Den Franco.Kernel kann man über mehrere Wege installieren, ich flashe die ZIP-Dateien in der Regel manuell, einfacher geht das mit einer offiziellen App für 3,99 Euro. Euer Gerät muss entsperrt sein und ihr solltet ein wenig Wissen mitbringen, wie man einen Kernel flasht bzw. wofür das gut ist. Backups sollten natürlich immer gemacht werden.

ZIPs und Images des Franco.Kernels für das Nexus 7 findet ihr bei den XDAs, viel Spaß damit.

[asa]B009IP1EO4[/asa]

(via Pocketnow)