Folge uns

Allgemein

Nexus 7: Neue Videos online

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit dem Nexus 7 hat Google wiederholt ein starkes 7 Zoll Tablet zu einem sehr attraktiven Preis auf den Markt geworfen, dieses Jahr vielleicht nochmals auf einem deutlich höheren Niveau. Jetzt gibt wieder neue Videos zum Gerät, die vielleicht Unentschlossen überzeugen können.

Das aktuelle Nexus 7 konnte auch bei uns im Test sehr gut abschneiden, denn es bietet ein quasi unerreichbares Preis/Leistungsverhältnis, auch wenn es zu Beginn mit diversen Bugs zu kämpfen hatte. Die sind aber schon fast typisch für Nexus-Geräte, zumal man als Early Adopter meist danebengreifen kann, wie auch ich jetzt wieder feststellen musste. Wie dem auch sei, keine 260 Euro für Quad-Core, 2 GB RAM, 32 GB Datenspeicher, Full HD-Display, WLAN-n, Bluetooth, immer das aktuellste Android usw. sind ein mehr als ein akzeptabler Preis

Vielleicht überzeugen euch die neuen Videos zum Kauf des Nexus 7.

[youtube axm35l5u8-E] [youtube GWXhla78Fac] [youtube -g0nOgOLQ1E] [youtube Ujjzilho6JM]

6 Kommentare

6 Comments

  1. Usul

    10. November 2013 at 12:59

    > immer das aktuellste Android

    Als Galaxy-Nexus-Besitzer muss man hier laut auflachen. Korrekt heißt es: „für 18 Monate nach Erscheinen auf dem Markt immer das aktuellste Android“. Klingt schon nicht mehr so toll? Genau!

    Dazu kommt bei mir, dass ich mein GN nach erscheinen des Nexus 4 gekauft habe, in der ewig langen Phase, in welcher das N4 nicht lieferbar war. Das dauerte ja Monate, wenn ich mich recht entsinne. Was hätte ich auch sonst tun sollen, ungewisse Zeit weiter warten? 1-2 Monate nach meinem Kauf gab es dann das N4 wieder. Hätten auch 6 Monate oder 6 Tage sein können, niemand wusste das.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. November 2013 at 13:13

      Wie gesagt, schon mehrmals hier geschrieben, ist das beim Galaxy Nexus fehlende Update eher der Hardware geschuldet. Empfinde die 18 Monate als dumme Ausrede.

      • Usul

        10. November 2013 at 13:20

        Ist doch relativ egal, woran es liegt. Im Vorfeld hat es niemand (sicher) gewusst, dass es so kommt. Ich habe nichts gelesen, dass das gleiche nicht mit jedem anderen Nexus-Gerät auch passieren kann.

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        10. November 2013 at 13:43

        Stimmt schon was du sagst

  2. Dani

    11. November 2013 at 08:09

    Anstatt zu raunzen sollte man die Situation akzeptieren,ändern kann man es eh nicht mehr! Es wird sicher einige Roms geben,die alle Funktionen unterstützen werden,einfach abwarten!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt