Folge uns

Android

Nexus: Google zeigt mit Liste, wie lange es noch Android-Updates gibt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nexus 6P Schriftzug

Google führte für die Nexus-Geräte eine Update-Garantie ein und zeigt jetzt mit einer veröffentlichten Liste nun die genaueren Daten an. Wobei wir bereits seit August 2015 wissen, dass ein neues Android-Gerät der Nexus-Serie mindestens für 24 Monate ab Marktstart mit neuen Android-Updates und 36 Monate mit Sicherheitspatches versorgt wird. Nun will Google den Nutzern aber im Detail zeigen, bis zu welchem Monat und Jahr weitere Android-Updates garantiert sind.

Natürlich ist diese Liste sehr übersichtlich, darin zu finden sind lediglich das Nexus 6P, 5X, 9, 5, 7 2013 und 10 – das 4er wird vermisst und sowieso nicht mehr unterstützt, das 6er aus 2014 fehlt allerdings auch. Warum zum jetzigen Zeitpunkt noch das Nexus 10 gelistet wird, bleibt ein kleines Rätsel.

2016-06-21 09_02_12

Eine solche Liste wünschen wir uns doch von jedem Hersteller, werden wir aber womöglich nie kommen. Wobei ich sogar glaube, dass zumindest HTC* ein Kandidat wäre, der sich irgendwann für eine Garantie auf Android-Updates ausspricht, wenn die Taiwaner bis dahin überhaupt noch Smartphones bauen. Erst mal sollten die ihre Krise überwinden.

Ebenso könnte ich mir das von Sony vorstellen, die zumindest die eigene Oberklasse und zum Teil auch die Mittelklasse der Xperia-Serie* recht gut mit Android-Updates versorgen.

(via Reddit)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt