Nexus: Huawei und Google helfen sich gegenseitig

nexus 6 test

Huawei wird im Herbst das erste Smartphone der Nexus-Serie präsentieren, auch die Kollegen von The Information sind sich aufgrund ihrer Quellen mehr als sicher über dieses Thema. Dafür gibt es gute Gründe, die wir bereits vor einiger Zeit schon hier im Blog anbrachten.

Google hat auch China als Markt im Auge, denn dieser ist absolut riesig. Hersteller wie Xiaomi machen den großen, weltweit verkaufenden Namen, mächtig Konkurrenz, obwohl sie selbst ihre Geräte nur in Asien verkaufen. Huawei verkauft zwar auch im Westen, will hier aber natürlich noch deutlich wachsen. Dafür hilft mit Sicherheit ein gutes Nexus-Smartphone. Des Weiteren könnte die Huawei Watch die erste Android Wear-Uhr mit Hersteller-Anpassungen werden.

Auf der anderen Seite ist Google, die den Einstieg in den chinesischen Markt wollen und dafür sich mit Huawei einen perfekten Partner gesucht haben. Huawei soll Google helfen einen App-Store für den chinesischen Markt aufzubauen und möglicherweise, noch weitere Dienste. Auch als Netzwerkpartner ist Huawei für Google wichtig, denn der Suchmaschinenriese will Internet in die ganze Welt bringen und braucht dafür entsprechende Partner.

Auf diese Zusammenarbeit bin ich richtig gespannt, ich habe derzeit ein Nexus 6 und bin von den letzten Huawei-Smartphones (Mate 7 oder auch P8) durchaus begeistert.

[asa]B00W1KSGJY[/asa]

(via TheInformation, TheVerge)

  • Dirk Elliger

    Sprichst mir aus der Seele. Bin auch mehr als gespannt. ;) das honor 7 wird aber auch erstmal getestet.

  • Also wird google evil und baut einen zensierten playstore in china auf?