Folge uns

Allgemein

Nexus Prime angeblich bei Provider Verizon bereits zu „Gast“ gewesen

Veröffentlicht

am

Nexus_prime_logo.svg_

[aartikel]B004JM61A8:right[/aartikel]Keine Woche ohne eine Stange neuer Gerüchte und so beginnen wir auch die 34. Kalenderwoche des Jahres mit einem Gerücht zum kommenden Nexus 3 bzw. Nexus Prime.

Den Gerüchten zur Folge können wir uns nun sicher sein, dass das Gerät von Samsung produziert wird und mit feinster Hardware ausgestattet ist. Dazu zählen ein 1,5GHz Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments, ein AMOLED-Display welches 1280×720 Pixel auflösen soll und das bei eine Diagonale zwischen 4,5 und 4,7 Zoll.

Angeblich soll das Gerät nun am letzten Wochenende beim amerikanischen Provider Verizon aufgetaucht sein, dort soll es auf der Chefetage zur Anschauung zur Verfügung gestanden haben. Selbst bin ich mir noch nicht so richtig sicher, ob ich diesen Meldungen meinen Glauben schenken sollte, wie seht ihr das Ganze? (via)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Guido Rieck

    22. August 2011 at 16:15

    das wäre viel zu groß!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt