Folge uns

Android

Nexus S bekommt ab sofort Ice Cream Sandwich

Veröffentlicht

am

google-nexus-ics

google-nexus-icsBereits vor ein paar Wochen konnte ich gute Nachrichten überbringen, dass Google bereits Ice Cream Sandwich für das Nexus S an die eigenen Mitarbeiter verteilt. Gestern Abend wurde ich dann gefragt, wann denn das Update offiziell für alle Nutzer kommt und siehe da, es ist soweit.

Seit gestern Abend verteilt Google über die Update-Server die Version Android 4.0.3, was die absolut neuste Version ist und auch gestern offiziell vorgestellt bzw. angekündigt wurde.

Das Update wird wie immer automatisch via Over-The-Air-Methode verteilt, wer aber nicht warten kann, kann sich die entsprechende ZIP-Datei herunterladen und  manuell installieren, wofür es hier eine kleine Anleitung gibt.

[asa]B004JM61A8[/asa]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Mike

    30. November 1999 at 01:00

    Weiß jemand ob alle Einstellungen und Apps bei dem Update übernommen werden, oder muss man wieder mit nem blanken Telefon anfangen?

    • Denny Fischer

      18. Dezember 2011 at 11:44

      Sollte alles bestehen bleiben…

  2. Jerome

    3. März 2012 at 12:02

    Und das geht nur mit T-Mobile als Provider?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt