Nahezu jeden Tag gibt es News zu den Nexus-Smartphones der 2016er Generation, nun soll ein Screenshot aus CPU-Z das exakte Modell des verbauten Prozessors bestätigen. Qualcomm hat zwar mit dem Snapdragon 820 bereits einen Chip am Markt, der die meisten Flaggschiff-Smartphones befeuert, doch mit dem 821er wurde erst vor wenigen Wochen eine nochmals verbesserte Version vorgestellt. Der Snapdragon 821 soll den Gerüchten nach in den neuen Nexus-Geräten verbaut sein.

David Ruddock von Androidpolice hat nach eigenen Angaben einen Screenshot aus CPU-Z vom Smartphone namens Sailfish, dem kleineren Modell (5″ Display) der beiden neuen Nexus-Smartphones. Als Prozessor ist hier der MSM 8996pro gelistet, die exakte Bezeichnung für den 821. Qualcomm verspricht etwas mehr Leistung, CPU und GPU des SoCs takten etwas höher als beim normalen 820er SoC der bisherigen Flaggschiff-Smartphones.

Ob der neuere SoC spürbare Vorteile für den Alltag mitbringt, wage ich jetzt einfach zu bezweifeln, vielleicht gibt es einen positiven Unterscheid bei Daydream und anderen VR-Anwendungen.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“www.smartdroid.de/tag/pixel-serie-2016″]mehr zu den neuen Nexus-Smartphones[/button]

(via Androidworld)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.