Der NFC Ring war schon wenige Tage nach seinem Start auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter erfolgreich, doch die insgesamt gesammelte Summe ist dann doch schon sehr beeindruckend. Der Erfinder des NFC Rings benötigte eigentlich nur 30.000 Dollar für die Realisierung des Projekts, doch sammelte mit über 240.000 Dollar letztlich das Achtfache dieser Summe. Dieser Fingerring mit […]

Der NFC Ring war schon wenige Tage nach seinem Start auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter erfolgreich, doch die insgesamt gesammelte Summe ist dann doch schon sehr beeindruckend. Der Erfinder des NFC Rings benötigte eigentlich nur 30.000 Dollar für die Realisierung des Projekts, doch sammelte mit über 240.000 Dollar letztlich das Achtfache dieser Summe.

Dieser Fingerring mit integriertem NFC Chip wird also definitiv bald erhältlich sein. Der Grundgedanke bei diesem Projekt liegt darin, das Smartphone zu entsperren, wenn man es in die Hand nimmt. Der Finger mit dem Ring ist also an der Stelle wo sich der NFC Chip des Smartphones an der Rückseite befindet.

Des Weiteren kann man mit so einem Ring auch den Hausschlüssel ersetzen, wenn man denn sein Haus entsprechend mit NFC-Technologie ausstattet. Auch Kontaktdaten lassen sich damit einfacher austauschen.

Das Projekt wurde diese Woche also erfolgreich finanziert, jetzt wird es zu Ende gebracht. Derzeit gibt es wohl noch diverse Votings bezüglich des Designs für die Kickstarter-Backer, mehr Infos zum gesamten Projekt findet ihr auf Kickstarter.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.