Google legt mit dem Dezember-Update den Pixel Laucher für einige Nutzer lahm.

Wer frühzeitig mal eine andere Version des Pixel Launcher auf seinem Pixel 2, Pixel 3 oder Pixel 3a installiert hatte, wird nach dem Dezember-Update das böse Erwachen erleben. Ein Absturz folgt auf den nächsten, der Pixel Launcher stürzt in einer Dauerschleife ab und verhindert somit die Verwendung des Gerätes. Ist jedenfalls bei mir so. Es gibt aber zum Glück schon funktionierende Workarounds, um das Problem schnell wieder aus der Welt zu schaffen.

Pixel Launcher wieder lebendig werden lassen

Geholfen hat einigen Nutzern, im Bereich Apps in den Systemeinstellungen für den Pixel Launcher die Updates zu deinstallieren und die App daher auf Werkszustand zurückzusetzen. Dafür muss man im Fehlerdialog die App-Informationen öffnen, dann das Drei-Punkte-Menü (rechts oben) erreichen und von dort aus die Updates deinstallieren. Ist ein bisschen nervig, weil man vor jeder Aktion immer erst mal wieder den Fehlerdialog beenden muss.

Puh. Noch Glück gehabt. Ein Beweis dafür, welche Risiken es in sich birgt, wenn mal nicht ein offizielles App-Update verwendet. Auftreten soll der beschrieben Fehler wohl in erster Linie auf Pixel 3 und Pixel 3a.

Reddit

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.