Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Nintendo dementiert Schuld am Tod von Flappy Bird

Flappy Bird Game Over

Durchaus sind sich alle bewusst, dass Flappy Bird eigentlich nur ein einfaches Spiel war, doch die Geschichte ist aktuell nicht ganz ohne Grund größer. Viele Leute fragen sich, warum der Entwickler das Spiel wieder aus den App Stores entfernte. War dann doch etwa Nintendo schuld, wie in den letzten Tagen nicht selten vermutet wurde?

Natürlich hat man sich bei Flappy Bird relativ schnell an Super Mario von Nintendo erinnert, wofür unter anderem die grünen Säulen sorgen, die doch sehr wie „aus Mario geklaut“ aussehen. So ist natürlich nicht verwunderlich, wenn Nintendo gegen den Entwickler klagen würde, doch das haben die Japaner nicht getan. Erneut dementiert Nintendo Gerüchte und Spekulationen etwas mit dem relativ plötzlichen Rückzug des Entwicklers von Flappy Bird zu tun zu haben. Der Entwickler ist nun seit zwei Tagen auf Twitter inaktiv bzw. hat nichts mehr geschrieben, was durchaus aufgrund von Drohungen mehr als nur nachvollziehbar ist. Damit dürften wir das Thema abschließen können.

(Quelle WSJ via 9t05Mac)