Gerade erst ist bekannt geworden, dass Microsoft möglicherweise über Android-Apps für Windows und Windows Phone nachdenkt, schon gibt es weitere relativ ähnliche Infos. Denn Nokia, die gegen Ende Februar ihr erstes Android-Smartphone in den Handel bringen werden, so zumindest sieht es aktuell aus, sollen im Sommer wahrscheinlich noch ein paar weitere Geräte hervorbringen. Im Sommer sollen dann schon weitere Android-Smartphones erhältlich sein, angeblich sogar mit besserer Hardware.

Zwischen Mai und Juni könnten die neuen Smartphones vorgestellt werden, die jeweils in verschiedenen Preisklassen erscheinen. Natürlich ist auch dann wieder davon auszugehen, dass Android ohne die üblichen Google-Apps daherkommt, die sonst von (fast) allen Herstellern auf den Geräten mit ausgeliefert werden.

Quelle für diese neuen Infos ist übrigens ein Unternehmen, welches unter anderem Nokia als Kunde hat. Wir können also wohl davon ausgehen, dass die Infos korrekt sind, wenn auch weiterhin nicht mit 100% sicher sein kann, ob es tatsächlich noch weitere Nokia-Geräte mit Android geben wird.

[asa]B00GJG0Q0I[/asa]

(via PhoneArena, Tech.qq, mobiflip, g4games)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.