Folge uns

Marktgeschehen

Noch nicht jeder hat ein Smartphone

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Essential Smartphone Header

Zuletzt sind die Verkäufe neuer Smartphones zurückgegangen, der Markt ist weitestgehend gesättigt. Aber es gibt noch immer Luft nach oben, selbst in Europa steckt hinter vielen Mobilfunkanschlüssen weiterhin kein modernes Smartphone. Wie aus aktuellen Daten hervorgeht, liegt der geschätzte Anteil von Smartphones hier in Europa bei derzeit 72 Prozent. Nur in den USA gibt es mehr – ungefähr 80 Prozent.

Der Anteil an Smartphones soll noch wachsen, in den kommenden 6 Jahren bei uns um 10 auf insgesamt 82 Prozent. In den USA soll der gesamte Anteil dann sogar auf bis zu 90 Prozent gewachsen sein.

In meinem Umfeld dürfte der Anteil an Smartphones auch inzwischen bei über 90 Prozent liegen, eigentlich hat nur noch ein Teil der Großeltern kein Smartphone. Sonst sind alle ausgestattet. Wie sieht das denn bei euren Verwandten und Freunden aus?

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Avatar

    23_uhr_59

    3. März 2019 at 14:50

    Nicht jeder will auch Smart unterwegs sein. Meine Tante ist so ein Fall, die will einfach nur Telefonieren und SMS schreiben, sonst nichts. Die wird sich niemals ein Smaaatfohn kaufen. Und die vielen millionen 80+ Renter sowieso nicht. Ich könnte mir gut vorstellen, das wenn alles in etwa so bleiben würde bis dahin, ich in 50 Jahren auch kein solches Gerät mehr haben will. Tablet mit Simkarte vielleicht. Wo der nächste Punkt wäre, es gibt viele Anschlüsse wo die Sim-Karten ausschließlich in Tablets und Laptops genutzt werden. Auch da wird später kaum einer ein Handy stattdessen mit betreiben, eher kündigen weil sie ja eh noch das Handy haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge