Folge uns

Android

Nokia 2 vorgestellt: Billig-Smartphone kann mit Features überzeugen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nokia 2

Hmd Global hat zum 31. Oktober das neue Nokia 2 vorgestellt und kann mit diversen Besonderheiten überzeugen, wir verraten euch die wichtigsten Details.

Nokia bringt das erste richtige Einsteiger-Smartphone in den Handel, das mit Google Assistant daherkommt. Dafür hat man mit Google besonders eng zusammengearbeitet, denn mit 1 GB RAM Arbeitsspeicher ist das Nokia 2 eigentlich nicht für den Assistant qualifiziert (min. 1,5 GB RAM). Nokia klopft sich dafür zurecht auf die eigenen Schultern und das ist durchaus gerechtfertigt. Ebenso erfreulich ist, dass es ein Update auf Android 8 Oreo geben wird. Den Marktstart erfährt das Gerät noch mit Android 7.1 Nougat.

Nokia 2

Ebenso erfreulich ist der dicke Akku unter der Haube, das nur 5″ große Smartphone mit 720p Auflösung soll eine Akkukapazität von 4100 mAh besitzen. Da könnten ganz nette Laufzeiten möglich sein! Des Weiteren gibt es eine 8 MP Hauptkamera und 5 MP Frontkamera, 8 GB Datenspeicher (erweiterbar) und einen Snapdragon 212. LTE, Bluetooth 4.2, WiFi-n, GPS/GLONASS und Dual-SIM sind auch am Start!

Zweistelliger Preis!

Auf dem Preisschild sollen nur 99 Euro stehen, das neue Android-Smartphone ist damit auch wohl für westliche Märkte im untersten Segment recht interessant. Die Verfügbarkeit dürfte es wohl in den kommenden Wochen geben, in der Pressemitteilung hat sich Nokia nicht so genau geäußert.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.