Folge uns

Android

Nokia 6 (2018) offiziell vorgestellt

Veröffentlicht

am

Nokia 6 2018

Eigentlich war die Präsentation für einen Tag später geplant, doch bereits zum Donnerstag ist das Nokia 6 (2018) komplett offiziell und mit allen Details ans Tageslicht gelangt. Hmd Global wechselt bei der zweiten Generation des Nokia 6 auf eine höhere CPU-Plattform, denn jetzt kommt unter dem 5,5 Zoll Display ein Snapdragon 630 zum Einsatz. Dieser wird von 4 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher unterstützt, der Datenspeicher ist je nach Modell 32 bzw. 64 Gigabyte (erweiterbar) groß.

An der Rückseite finden wir eine 16 Megapixel Kamera (f/2.0, vorn 8 Megapixel mit ebenfalls f/2.0), direkt darunter ist der Fingeabdrucksensor verbaut (war beim Vorgänger vorn). Diese und andere Elemente des Android-Smartphones sind von einer Akzentfarbe umrandet. Optisch gefällt mir das Nokia 6 (2018) richtig gut, hebt es sich doch ganz gut aus der Menge ab. Beim Akku kommen 3000 mAh zum Einsatz. Korrektur: USB ist mit Type C an Bord.

Nokia 6 2018

Kommt noch mit Android 7.1 Nougat

Wirklich. Obwohl Nokia zuletzt eine gute Update-Strategie aufwies, kommt das 2018er Nokia 6 noch mit alter Android-Version an den Start und wird erst später das Oreo-Update erhalten. Bitter ist das, wenn nicht sogar eine herbe Enttäuschung. Bis zum europäischen Marktstart sollte Android 8 aber verfügbar sein.

Für knapp über 200 Euro gab es die erste Generation, auf 250 Euro würde ich den Preis für die zweite Generation schon vermuten. Für Deutschland sind zum Zeitpunkt des Artikels noch keine Daten bekannt, die bekommen wir wohl erst im Februar. [via GSMArena, Suning]

Nokia 6 2018

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt