Folge uns

Android

Nokia 9: Smartphone mit 5er Hauptkamera vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nokia 9 Header

HMD Global hat nach langer Wartezeit endlich das Nokia 9 PureView vorgestellt, das neuste Kamera-Flaggschiff verfügt über eine fünfteilige Hauptkamera. Das ist unter den gängigsten Smartphone-Marken eine Besonderheit, denn Nokia setzt hierbei nicht auf fünf Kameras für fünf unterschiedliche Funkionen. Vielleicht hat auch deshalb die Entwicklung so lange gedauert.

Kamera als „selling point“

Es gab in den letzten Jahren kein echtes Flaggschiff mehr, HMD hatte in den niedrigeren Preisklassen neue Kunden gewinnen können. Es gibt aber ein starkes Erbe, einige Lumia-Smartphones waren besonders für ihre Kameras bekannt. Jetzt will HMD an die Zeiten, die es unter Microsoft gab, erfolgreich anknüpfen.

Dafür hat das Nokia 9 PureView eine fünffache Hauptkamera. Bestehend ausschließlich aus 12 MP-Sensoren, die allesamt unterschiedliche Aufgaben für eine einzige Aufnahme haben. Schlussendlich setzt sich ein Foto zusammen, das so nicht aus anderen Geräten kommen kann. Alle Kameras arbeiten immer simultan, gucken grundsätzlich durch eine f/1.8er Blende.

Mehr Licht, Dynamik und Kontrast

Die fünf 12-Megapixel-Kameras arbeiten perfekt zusammen und erfassen bis zu zehnmal mehr Licht als ein einzelner Farbsensor einer Smartphone-Kamera. Das Ergebnis: Fotos mit einem hervorragenden Dynamikumfang, die Details und Texturen in hellen wie in dunklen Bildbereichen gleichermaßen einfangen, sowie eine unglaubliche Tiefenschärfe und kräftige, lebensechte Farben erzielen.

Datenblatt des Nokia 9 PureView

  • 5,99″ pOLED Display
  • 6 GB RAM, Snapdragon 845-Chipsatz
  • 128 GB Speicher, erweiterbar
  • 3320 mAh Akku, Quick Charge
  • 5x 12 MP Hauptkamera
    20 MP Frontkamera
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Android 9 Pie

Nokia zielt auf die Profis ab, bietet spezielle Profile für Adobe Lightroom und hat für die Penta-Kamera mit Light zusammengearbeitet. Was die neue Hauptkamera des 649 Euro teuren Android-Smartphones kann, werden wir noch abwarten müssen. Erste handfeste Testberichte werden in den kommenden Tagen und Wochen folgen.

Was die Kamera angeht, sind die ersten Eindrücke durchaus positiv. Folgend ein paar kurze Videos zum neuen Nokia.

Nokia 9 im Hands-on-Video

Beliebte Beiträge