Vor wenigen Tagen war zwar ein potenzielles Nokia-Smartphone mit Android aufgetaucht, doch dies wird wohl nie Realität werden. Prinzipiell waren die Chancen wohl nicht hoch, auch schon vor der Übernahme durch Microsoft nicht. 

Interessant ist, dass das Smartphone wohl laut Insidern von einer Abteilung entwickelt wurde, die nicht im Deal mit Microsoft beinhaltet war. Dennoch wird es keine Android-Geräte geben, alle Pläne wurden wegen diverser Gründe eingestampft.

Unter anderem sieht man derzeit die Konkurrenz zu groß, doch schon die eigenen Android-Entwicklungen waren wohl letztlich nicht erfolgsversprechend. Letztlich liegt es wahrscheinlich daran, dass Microsoft von Nokia die komplette Mobile-Abteilung übernahm, eine Realisierung der Android-Projekte für die Überreste von Nokia also sowieso nur sehr schwierig möglich gewesen wäre.

Wer nach wie vor auf Lumias mit Android Lust hätte, muss wohl auf Nachbauten aus Asien hoffen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via ctechcn, TechStage)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.