Nokia wird in Zukunft wieder Android-Smartphones bauen, diesmal aber eher nur als Lizenzgeber und dennoch mit interessanten Geräten. Nun gibt es erste Details zu den Smartphones, die beide High-End werden sollen, mit Metallgehäuse und dem typischen Nokia-touch. Beide Smartphones sollen zudem ein IP68 Rating besitzen, sodass die Geräte gegen Staub und Wasser (untertauchen) geschützt sein werden, heißt es im neuen Bericht vom NokiaPowerUser. Ab Werk ist Android 7 Nougat installiert, inklusive Z-Launcher von Nokia.

Details zu den technischen Daten gibt es auch, so soll das kleinere der beiden Geräte ein 5,2″ Display besitzen, während das größere Modell mit 5,5″ aufwarten wird, vermutlich jeweils mit OLED-Technologie und QHD-Auflösung. Mit Fingerabdrucksensoren ist zu rechnen, wie auch mit diversen Kamera-Specials, wie den besonders sensitiven Sensoren. Details sollten wir hier aber abwarten.

Eine Präsentation der Geräte könnte noch gegen Ende 2016 erfolgen, der Marktstart vielleicht aber erst im kommenden Frühjahr. Wann und ob die Nokia-Androiden nach Deutschland kommen, kann derzeit nur spekuliert werden.

(via WinFuture)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.