Von Nokia stammte bislang die schlechteste Akku-Optimierung, zumindest hatte das mal eine extra dafür ins Leben gerufene Webseite entsprechend bewertet. Nun sind die alten Zeiten vorbei, denn Hmd Global hat das bislang verwendete Management für die Optimierung der Akkulaufzeit über Bord geworfen. Man nennt als Grund dafür in erster Linie das neuere Android 9 Pie, […]

Von Nokia stammte bislang die schlechteste Akku-Optimierung, zumindest hatte das mal eine extra dafür ins Leben gerufene Webseite entsprechend bewertet. Nun sind die alten Zeiten vorbei, denn Hmd Global hat das bislang verwendete Management für die Optimierung der Akkulaufzeit über Bord geworfen. Man nennt als Grund dafür in erster Linie das neuere Android 9 Pie, das jetzt auf allen Nokia-Smartphones vorhanden ist und ein eigenes Management für den Akkuverbrauch besitzt.

Nokia-Smartphones setzen auf Google-Software

Das bislang von Nokia eingesetzte System stammte wohl von Evenwell, soll aber jetzt nicht mehr zum Einsatz kommen. Ältere Geräte haben die Software installiert aber nicht aktiv, bei bereits mit Android 9 ausgelieferten Smartphones fehlt die Software komplett. Google hatte ab Android 9 den „intelligenten Akku“ integriert, der automatisch die Akkulaufzeit eurer Geräte anhand der App-Nutzung optimiert.

Ob Nutzer eine Veränderung bemerkt haben, nachdem sie von Android 8 auf Android 9 aktualisierten, wäre durchaus interessant. Anyone?

„Don’t kill my App“: Webseite bewertet Akku-Optimierungen und Bugs der Android-Hersteller

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.