Folge uns

Android

Nokia kündigt offiziell Android-Smartphones und Tablets an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nokia N1

Nokia feiert seine Rückkehr und kündigt ganz offiziell Smartphones und Tablets an, die man mit Android ausgestattet in den Handel bringen wird. Es ist schon seit längerer Zeit bekannt, dass Nokia die Rückkehr vorbereitet und zumindest in Teilen dieser Welt auch wieder Smartphones anbieten möchte. HMD ist ein neugegründetes Unternehmen, welches für Feature Phones, Smartphones und auch Tablets von Nokia zuständig sein wird, heißt es in der Pressemitteilung.

Neue Geräte wird es global geben, dafür sind alle wichtigen Einzelheiten geklärt und vorbereitet, man hat sich sogar von Microsoft diverse Rechte wiedergeholt. Nokia selbst wird diese Geräte nicht bauen, viel mehr sitzt man am längeren Hebel und sorgt dafür, dass die Geräte mit Nokia-Logo den Vorstellungen entsprechen werden.

Nokia-branded feature phones remain one of the most popular choices of mobile phone in many markets around the world today, and HMD will continue to market them as part of an integrated portfolio alongside a new range of smartphones and tablets. HMD’s new smartphone and tablet portfolio will be based on Android, uniting one of the world’s iconic mobile brands with the leading mobile operating system and app development community.

Android ist das Betriebssystem der Wahl, was aber schon längst vorher klar war. Inwieweit Android aber angepasst wird, ob es also mehr Stock entspricht oder vielleicht doch viel mehr Software von Nokia besitzen könnte, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht klar.

Keine Zeitpläne bekannt

Es gibt noch keinen genauen Zeitplan dazu, wann mit den ersten Nokia-Geräten wieder zu rechnen ist. Erst vor einer Weile startete man einen Versuch in China, da gab es das Nokia N1, ein Android-Tablet zu Zeiten von Lollipop. Wir sollten uns aber nichts vormachen, es ist nicht das Nokia vor der Übernahme durch Microsoft.

(via Nokia, 9to5G00gle)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Martin H

    18. Mai 2016 at 14:12

    Juhu! Damit ist meine größte Sorge, dass die Geräte nur für den chinesischen Markt kommen, aus der Welt geräumt :)
    Ich bin sehr gespannt was Nokia präsentieren wird.

    • zymo

      18. Mai 2016 at 14:49

      Nicht Nokia, sondern „HMD“. Das alte Nokia existiert nicht mehr. Die ganzen genialen Köpfe sind längst irgendwo anders untergekommen (Beispiel: das PureView Team).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.