Folge uns

Android

Nokia N1: 64-Bit-Tablet mit Android 5.0 Lollipop offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Uff, Nokia hat soeben das N1 präsentiert, ein neues Tablet mit Android 5.0 Lollipop. Nach dem Rückzug aus der Smartphone-Welt mit Windows Phone sucht der finnische Hersteller ganz offensichtlich den Erfolg in Android. Nachdem bereits verstärkt Android-Entwickler für diverse Projekte wie dem Z Launcher gesucht werden, kommt nun auch die erste Hardware aus dem Hause Nokia mit dem Google-Betriebssystem. Interessant ist das N1 allemal, ist es doch erste neue Gerät mit Android 5.0 Lollipop, das nicht aus der Nexus-Serie stammt. Auch der Rest kann sich sehen lassen, da Nokia hier das beliebte 8″ Format aufgreift.

Das ziemlich genau 7,9″ große IPS-Display löst mit 2048 x 1536 Pixel auf, darunter werkelt ein Intel-Prozessor mit 2,3 GHz Taktrate und 64-Bit. Zur weiteren Ausstattung gehören der interne Datenspeicher von 32 GB, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, WLAN-ac, Bluetooth 4.0, Stereo-Lautsprecher, zwei Kameras mit 8 und 5 MP sowie ein 5.300 mAh großer Akku.

Nokia n1

Android 5.0 samt Z Launcher kommen hier softwareseitig zum Einsatz. Das Tablet ist mit 6,9 mm ziemlich flach, was auf den ersten Bildern anders wirkt. Das Gewicht von 318 g kann sich ebenso sehen lassen. Übrigens hat das N1 als erstes Android-Gerät den neuen USB Typ C, der deutlich flexiblere Stecker bietet, bei denen es kein oben oder unten mehr gibt.

UPDATE: Preislich können wir wohl um die 300 Euro erwarten.

UPDATE: Nokia bietet mit dem N1 lediglich ein Tablet von Foxconn an. Die Lizenzierung der Marke kann aber auf Dauer für Erfolg sorgen, wie Nokia selbst hofft.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=IwJmthxJV5Q]

 

(via PhoneRadar, Techpp, Technospot)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt