Nokia Normandy: Sieht so das erste Android-Smartphone des Herstellers aus?

Nokia und Android. Ein Pärchen, über welches schon seit längerer Zeit spekuliert wird, doch bis heute hat sich dieses tolle Pärchen nie öffentlich gezeigt. Mit dem Nokia Normandy sollen wir jetzt angeblich das erste Android-Smartphone des Herstellers sehen.

Bildschirmfoto 2013-12-11 um 09.47.26

In Anbetracht der Übernahme durch Microsoft scheint ein Nokia-Smartphone mit Android eigentlich nicht mehr realistisch, doch wenn es nach den Insidern von Evleaks und The Verge geht, dann sehen wir hier das Nokia Normandy mit Android. Es soll sich hier womöglich um ein Gerät der unteren Preisklasse handeln, weshalb ein Wechsel bei der Asha-Serie auf Android durchaus möglich ist, während die Lumia-Serie selbstverständlich in Zukunft auch weiterhin auf Windows Phone setzt.

Der Vorteil gegenüber den Asha-Geräten wäre natürlich, dass man direkt mit Millionen von Apps werben kann, die es für die bisherigen Asha-Geräte eben nicht gegeben hat. So wäre meines Erachtens auch ein Wechsel auf Android selbst unter der Führung von Microsoft logisch bzw. sinnvoll zu erklären.

Dieser Schritt wäre sogar fast typisch für das Marketing, denn man würde nur die ganz, ganz billigen Geräten mit Android ausstatten, da Windows Phone natürlich Premium ist.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Evleaks, The Verge)