Was macht Nokia nach der Übernahme von Microsoft? Zwar keine Android-Smartphones bauen, dafür aber vielleicht eine eigene Smartwatch, welche dann in 2014 erscheinen wird.

Wie immer handelt es sich um unbestätigte Berichte, doch Nokia wird in der zweiten Jahreshälfte möglicherweise eine eigene Smartwatch in den Handel bringen. Bei dieser Datenuhr soll Nokias Morph-Technology zum Einsatz kommen, welche biegsame Geräte basierend auf Nanotechnologie ermöglicht. Daran arbeitet Nokia schon seit geraumer Zeit und präsentierte bereits ein Konzept.

Bisher waren Smartwatches nur geschrumpfte Smartphones, alle wirklich innovativen Produkte der Zukunft leider nur Konzepte. Vielleicht ändert sich das im kommenden Jahr, vor allem mit biegsamen Displays ist da viel möglich.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Phone Arena, Nokiapoweruser)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.