Wer noch nichts vom Nokia Normandy in den letzten Wochen gehört hat, der muss komplett offline gewesen sein. Jetzt gibt es erneut neue Infos und Details zur Android-Oberfläche von Nokia, die anscheinend für das Normandy-Projekt entwickelt wurde. Ziemlich interessant zu sehen, wie die Interpretation von Nokia aussieht. Schnell fällt wiedermal auf, dass dieses Betriebssystem für […]

Wer noch nichts vom Nokia Normandy in den letzten Wochen gehört hat, der muss komplett offline gewesen sein. Jetzt gibt es erneut neue Infos und Details zur Android-Oberfläche von Nokia, die anscheinend für das Normandy-Projekt entwickelt wurde. Ziemlich interessant zu sehen, wie die Interpretation von Nokia aussieht.

Schnell fällt wiedermal auf, dass dieses Betriebssystem für die optische Gestaltung von Windows Phone über Symbian bis zur aktuellen Asha-Serie alles mit an Bord hat. Nur vom originalen Android bleibt nicht viel übrig. Links sehen wir wohl den kompletten Homescreen, der vertikal gescrollt wird, rechts eine Art Stream der letzten Aktivitäten.

Natürlich bleibt es eine Frage der alltäglichen Bedienung, doch interessant schaut Android von Nokia definitiv aus.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.