Notizen-App: Die neuen KI-Listen für Google Keep kommen

KI-Listen-Google-Keep

Auf dieses KI-Update für die Google Keep-App freuen wir uns schon sehr.

Mit großen Schritten kommt die Künstliche Intelligenz auf eine Reihe der Google-Apps zu und auch Google Keep wird davon profitieren. Nun gibt es eine weitere Bestätigung dafür, dass „Help me create a list“ für die Notizen-App von Google unterwegs ist. Die Idee dahinter ist eigentlich recht smart und kann uns viel Arbeit abnehmen.

Geplant ist eine Funktion, mit der wir die KI darum bitten können, eine vollständige Liste zu erstellen. Dabei ist jedes Thema möglich. Zum Beispiel eine Packliste für den Nachmittag am Strand, eine Einkaufsliste für ein Rezept, die Checkliste für den Urlaub mit Hund, die ToDos für eine Feier und vieles mehr. Habt ihr euer Thema gewählt, erstellt euch die KI eine entsprechende Liste.

Vorschau einer Liste, die ihr beliebt häufig neu erstellen lassen könnt:

KI-Listen-Google-Keep-Screen

Diese Liste kann, wenn sie erstellt ist, abgehakt, verändert und erweitert werden, wie das bei jeder anderen Liste in Google Keep auch der Fall ist. Noch hat die Funktion laut 9to5Google ihre kleinen Schwächen, die Ergebnisse können in ihrer Qualität variieren, aber das wird natürlich mit mehr Nutzereingaben kontinuierlich besser.

Bislang gibt es noch kein fixes Datum für die neue Funktion. Sie wird aber wahrscheinlich zunächst als Experiment starten und das erst einmal nur für englischsprachige Anwender. Ich bin mir aber ziemlich sicher, eine Bereitstellung der neuen KI-Funktionen in den Google-Apps für weitere Sprachen erfolgt 2024.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.