Nova Launcher und Android 4.4

NovaKitKat

Ein besonders beliebter alternativer Launcher für Android ist der Nova Launcher, welcher jetzt seit einiger Zeit entwickelt wird und sicher zu den umfangreichsten sowie durchdachtesten Launchern gehört. Das liegt auch am Entwickler, der sich Gedanken macht, wie beispielsweise über das Android 4.4 KitKat-Update.

Kevin Barry hat sich jetzt in einem Beitrag auf Google+ dazu geäußert. Unter anderem wird es die transparenten Status und Navigation Bars nicht bei allen Geräten geben. Zwar können Entwickler auf die entsprechende API des Systems zugreifen, doch nicht alle Geräte unterstützen aus Gründen der Performance die transparente Darstellung.

Des Weiteren ist eine Google Now-Integration wie im neuen KitKat-Launcher definitiv nicht möglich, da es keine API für Entwickler gibt, man kann also nicht genau die Funktionsweise der Google-Apps (Suche, Home, etc.) nachbauen. Barry wird sich allerdings mit diesem Thema genauer beschäftigen, um eine möglichst ähnliche Integration zu ermöglichen.

Probleme gibt es auch mit der Counter-Funktion für SMS im Nova Launcher. Diese Funktion kann aufgrund fehlender API nicht angeboten werden, wenn Nutzer die neue SMS-Integration der Hangouts-App nutzen. Wer darauf gesonderten Wert legt, wird weiterhin auf die normale Nachrichten-App seines Geräts setzen müssen.

Eine Beta des neuen Launchers gibt es noch nicht, wenn die aber zur Verfügung stehen wird, dann könnt ihr das in der Beta-Community von Nova erfahren. Die Entwicklung könnte in diesem Fall etwas länger dauern, unter anderem weil der Android 4.4-Launcher zunächst exklusiv für das Nexus 5 bedacht ist.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Google+, Reddit)

  • Maximilian O.

    Wie erwartet: Google macht mehr und mehr Teile des Systems dicht & schließt andere Entwickler aus.

    • Stefan Richert

      Ja, das ist leider ein sehr trauriger Trend. So richtig Open Source ist Android nicht mehr. Hoffe das diese Entwicklung nicht so weiter schreitet. Ich sehe gerade immer mehr Vorteile, wegen welchen ich mich für Android entschied verschwinden. Wenn Sie jetzt noch den Bootloader dicht machen und damit die Custom Rom Entwicklung erschweren, sehe ich für die Zukunft immer weniger Vorteile gegenüber WP oder iOS. Der Support ist bei den beiden Systemen sowieso schon besser (iPhone 4 bekam nach 3 Jahren noch das iOS 7 Update, wenn auch nicht mit allen Funktionen). Schade Google, ihr habt so viele der Funktionen, die heute Standard sind der Community und unabhängigen Entwicklern zu verdanken, wenn ihr diese aussperrt macht ihr euch euer eigenes System zwar nicht kaputt, aber schließt viele tolle Ideen für zukünftige Funktionen aus…

  • Pingback: Nova Launcher: Entwickler erläutert Update auf Android 4.4-basierte Version()