Folge uns

Android

Nubia Alpha: Flexible Smartwatch mit 4″ Display

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nubia Alpha

Nubia hat nun sein flexibles Smartphone vorgestellt, das sich letzten Endes doch eher als smartes Armband entpuppt. Die Besonderheit liegt beim Nubia Alpha im Display, das verbaute Panel ist biegbar und flexibel.

Somit realisiert Nubia ein recht großes Display, das untypisch für Smartwatches ist. Eine Diagonale von 4″ konnte für das OLED-Display ermöglicht werden, normalerweise haben Smartwatches deutlich unter 2″. Ansonsten erinnert das Gerät an einen Mix aus Smartphone und Smartwatch.

Akku als typischer Schwachpunkt

Angetrieben von einem alten Snapdragon W2100 und einem Gigabyte RAM, ist von dieser Uhr leistungstechnisch nicht viel zu erwarten. Der nur 500 mAh Akku wird uns gerade so über den Tag bringen, die Nutzung der verbauten 5 MP Kamera sollte daher mit Bedacht passieren.

Ich halte dieses Gerät für überflüssig. Lediglich Videotelefonie und Google Maps dürften darauf wirklich Spaß machen, ansonsten wird das Vergnügen höchstwahrscheinlich durch den Akku früh gestoppt. Inbesondere unterwegs, wenn man 4G aktiviert hat.

Als technische Demo ist diese smarte Uhr hingegen durchaus spannend. Flexible Displays werden wir in Zukunft häufiger sehen, vielleicht auch in deutlich mehr smarten Armbändern.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge