Folge uns

Marktgeschehen

Bargeldabhebung gleich Kündigung? Number26 schafft Klarheit

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Number26 Maestro

Number26 konnte sich in den letzten Tagen vor schlechter Presse kaum retten, denn erst jetzt schaffen die Macher des modernen Kontos Klarheit und geben Gründe für die Kündigungen bekannt. Man spricht von lediglich ein paar Hundert Konten, die man aufgrund bislang unbekannter Gründe urplötzlich mit einer Frist von zwei Monaten gekündigt hatte. Zum Sonntag veröffentlichte das Start-Up aber endlich eine ausführliche Stellungnahme zur Problematik.

Wir tappten im Dunkeln, warum Number26 wenig genutzte aber auch viel genutzte Konten gekündigt hatte, doch nun ist es bestätigt, dass tatsächlich zu viele Bargeldabhebungen der Grund sein können.

Hier geht es insbesondere um Kunden, die ihr Number26 Konto außer für sehr häufige Bargeldabhebungen nur wenig verwendet haben. Im Durchschnitt sprechen wir von rund 15 Abhebungen pro Monat, teilweise auch über 30, über mehrere Monate hinweg.

Die Kosten für die Abhebungen übernimmt Number26, was bei vielen Abhebungen dem Start-Up offensichtlich irgendwann zu teuer wird, denn eine Abhebung kann bis zu 2 Euro kosten. Zudem sind Abhebungen per Cash26 im Einzelhandel günstiger, vermutlich verwenden die Kunden aber hauptsächlich einfach Bankautomaten.

Das Number26 Girokonto ist ein kostenloses Produkt. Jede Abhebung verursacht auf unserer Seite Kosten. In Deutschland liegt der Preis pro Abhebung – deutlich über dem europäischen Durchschnitt – zwischen 1,50 – 2,00 €. Diese Gebühren übernehmen wir in der Annahme, dass Kunden das Konto im gewöhnlichen Ausmaß verwenden.

Zugleich gibt man bekannt, sich in Zukunft transparenter verhalten und die eigene Kommunikation nach außen verbessern zu wollen. Betroffene Kunden können sich zudem an die Bank wenden und den eigenen Fall nochmals einzeln prüfen lassen.

Allen Kunden, die betroffen sind und die gerne mehr Transparenz bezüglich der individuellen Kündigungsgründe hätten bzw. die gerne weiterhin ein Number26 Konto verwenden möchten, bieten wir die Möglichkeit, sich unter der E-Mailadresse questions@number26.de zu melden. Wir werden auf Wunsch auch jeden individuellen Fall nochmals prüfen und gegebenenfalls weiterhin ein Konto zur Verfügung stellen. Wir entschuldigen uns bei allen betroffenen Kunden, hier nicht offener und aktiver kommuniziert zu haben.

Im Sinne der Transparenz und Fairness, haben wir uns außerdem dazu entschlossen, in den nächsten Wochen gemeinsam mit unseren Kunden, eine Fair-Use Policy für Number26 zu erarbeiten, um allen Kunden klare Rahmenbedingungen für die Nutzung von Number26 zu geben.

Warum nicht gleich so?

Kommentare

Beliebt