Nutzung von Smartphones in Flugzeugen steht nun nichts mehr im Wege

Flugmodus

In Europa ist jetzt die Nutzung von Smartphones und Tablets in Flugzeugen nicht mehr zwingend untersagt, doch das ist wiederum von den jeweiligen Fluglinien abhängig. Zunächst gibt es aber die positive Meldung, dass laut EASA (Europäischen Agentur für Flugsicherheit) ein Deaktivieren der technischen Geräte nicht mehr zwingend immer erforderlich ist. Mit der Lufthansa reagierte eine deutsche Fluglinie recht schnell auf die Mitteilung und will ihren Service entsprechend anpassen. Telefonate sollen aber aus Rücksicht auf andere Passagiere weiterhin untersagt bleiben. Zudem muss jede Fluglinie selbst entsprechende Sicherheitsstandards überprüfen und darauf hin den Kunden die Nutzung der Geräte anbieten oder weiterhin untersagen.

Vielmehr ist jede Airline verpflichtet, für ihre Flugzeuge vor einer entsprechenden Nutzungsanpassung technische Prüfungen durchzuführen und die entsprechenden behördlichen Genehmigungen einzuholen.

(via Heise)