Folge uns

News

Nvidia gibt Tegra 3-Architektur eine neue Bezeichnung: 4-Plus-1

Veröffentlicht

am

nvidia 4-plus-1

nvidia 4-plus-1

Nvidia hat schon vor längerer Zeit den hauseigenen Tegra 3-Prozessor präsentiert und auch schon seit mehreren Monaten ist das erste Gerät damit auf dem „Markt“, wenn auch das Transformer Prime von ASUS in Europa kaum im Handel verfügbar ist. Schon früh wussten wir, dass der vermeintliche Quad-Core-Prozessor nicht nur vier Kerne besitzt, sondern insgesamt fünf Kerne.

Eigentlich trifft die Bezeichnung „Quad-Core“ nicht so richtig zu, könnte man meinen, doch der fünfte Kern hat mit dem Hauptgeschehen eher weniger zu tun und ist viel mehr ein Nebendarsteller. Doch ein sehr wichtiger, denn der bis dato sogenannte Companion-Core ist für die Hintergrundprozesse vorhanden und für die Prozesse, welche nur wenig Leistung benötigen, wodurch die vier Hauptkerne entlastet werden und dadurch der Energieverbrauch sinkt. Klingt logisch und ist es auch, anstelle der handelsüblichen Bezeichnung „Quad-Core“ hat Nvidia dann jetzt auch eine neue Bezeichnung gefunden, welche ganz einfach „4-Plus-1“ heißt.

Auf dem Mobile World Congress werden wir zahlreiche Smartphones und Tablets mit dem Tegra 3 von Nvidia sehen, ab dem Wochenende geht es in die heiße Phase. [via, Quelle] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt