Noch bevor neue Top-Smartphones von HTC, Samsung und Co überhaupt präsentiert werden, versuchen Provider und Online-Shops schon mal entsprechende Platzhalter auf den eigenen Webseiten zu platzieren. Das hat nur den Hintergedanken, damit eventuell von Google früh erkannt und weit oben in den Suchergebnissen angezeigt zu werden. Das finde ich eigentlich nicht mal verwerflich, denn letzten […]

Noch bevor neue Top-Smartphones von HTC, Samsung und Co überhaupt präsentiert werden, versuchen Provider und Online-Shops schon mal entsprechende Platzhalter auf den eigenen Webseiten zu platzieren. Das hat nur den Hintergedanken, damit eventuell von Google früh erkannt und weit oben in den Suchergebnissen angezeigt zu werden. Das finde ich eigentlich nicht mal verwerflich, denn letzten Endes muss jeder schauen, wo er bleibt.

Aber wenn man mit diesen Platzhaltern schon wirbt, dann vielleicht doch etwas kompetenter, als es die Jungs von o2 versuchen. „Jetzt vormerken & als Erster Bestellen“, lautet die Überschrift der Microsite zum „neuen HTC“. Ziemlich lustig ist aber schon das erste Bild, welches nicht mal ein HTC-Smartphone als Platzhalter zeigt, sondern ein Sony Xperia M2.

Auch nicht viel besser ist die „Historie HTC One“, in welcher eigentlich nur die Flaggschiff-Modelle der One-Serie gezeigt werden. Es sei denn, jemand macht auch hier Fehler. Was hat das One Sv in dieser Reihe zu suchen? Für o2 gilt es wohl als Nachfolger des One X, was irgendwie nicht passt, war es doch viel mehr ein Einsteiger-Smartphone oder höchstens Mittelklasse zum damaligen Zeitpunkt und definitiv kein Nachfolger des X.

Sorry, Jungs, auch wir machen Fehler, doch das ist schon echt arg schlecht. Da muss noch mal jemand ran, der mit dem Thema deutlich vertrauter ist. Aber danke für die zwei Minuten Schadenfreude ;), nehmt es mit Humor.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.