Folge uns

News

o2 Dual Line: Zwei Rufnummern mit nur einer SIM-Karte nutzen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

o2 dual line

Bäm! Während o2 bzw. Telefonica in den letzten Monaten nach einem kräftigen Aufschwung mit viel schlechter Presse zurechtkommen musste, dank stark eingebrochener Netzqualität, kündigt man nun ein neues heißes Produkt für den kommenden April an. Bisher war es für Nutzer immer ein Problem, wenn man auf mehreren Nummern erreichbar sein musste, was sich nun aber ändern wird. Denn entweder man schleppt zig Smarphones bzw. Handys mit sich rum oder begibt sich auf die mühsame Suche nach guten Geräten mit Dual-SIM-Support.

[aartikel]B005D75BF4:right[/aartikel]Jetzt hat der blaue Provider allerdings eine neue Technologie parat und bringt diese bereits ab April als „Dual Line“ an den Start. Hiermit ist es möglich, dass zwei Rufnummern über eine SIM-Karte laufen und je Rufnummer auch ein eigener Mobilfunkvertrag besteht. So kann geschäftliches und privates komplett voneinander getrennt aber mit einem Gerät genutzt werden. So kommen nicht nur SMS und Anrufe für beide Nummern auf einem Gerät an, sondern auch ausgehend kann man bei SMS, Telefonie und mobilem Internet die gewünschte Nummer bzw. den Vertrag auswählen, welche für die jeweiligen Aufgabe genutzt werden soll.

Klingt auf jeden Fall sehr interessant, ein ausführliches Handbuch zu Dual Line gibt es bereits schon hier. Preise sind leider noch nicht bekannt, das Angebot gibt es nur zu Beginn nur für Business-Kunden. [via, Quelle]

Kommentare

Beliebt