Telekom und Vodafone bieten 24-Stunden-Pässe für unbegrenztes Datenvolumen an, O2 setzt mit einer vergleichbaren Option noch einen drauf.

Für Neukunden von O2 bietet Telefonica eine ebenso neue Datenoption an, die alle Grenzen des jeweiligen Tarifs sprengen kann. Wer eigentlich einen Tarif mit begrenztem Datenvolumen hat, kann sich auf Wunsch unbegrenztes mobiles Internet bestellen. O2 My Data Unlimited heißt die neue Option, welche laut Pressestelle insbesondere für Neukunden angeboten wird. 30 Tage gültig ist die Option, wenn sie für 39,99€ gebucht wurde. Das allerdings soll sich gar nicht so einfach gestalten.

Unbegrenzte Datenoption nur umständlich buchbar

Während die Buchung von zusätzlichen Optionen normalerweise über Apps und Webseiten möglich ist, muss O2 My Data Unlimited im Shop oder über die Hotline bestellt werden. Online bzw. übe die App soll die Option voraussichtlich gar nicht angeboten werden. Ist jedenfalls der heutige Stand der Dinge. Im EU-Ausland ist die neue Option per Fair-Use nutzbar, daher nicht wirklich unbegrenzt.

Update: Inzwischen sind mehr Details über die Zukunft der neuen Option bekannt, sie wird auch Bestandskunden verfügbar gemacht und einfacher zu buchen sein.

O2 Free: Grenzenlose Datenoption für Bestandskunden

/Update

Buchbar ist die Option für Kunden mit Free oder Free Boost-Tarif. Wer dauerhaft lieber unbegrenzt surfen möchte, kann nach wie vor auf den kompletten Unlimited-Tarif von Telefonica O2 wechseln. Kostet dann dauerhaft 59,99€ je Monat.

Andere Netzbetreiber bieten vergleichbare Optionen meist nur für 24 Stunden an. Ob Vodafone und Telekom jetzt demnächst nachlegen?

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.