o2-logoVor so ziemlich genau einer Woche konnte ich euch darüber berichten, dass wahrscheinlich der Provider o2 bzw. der dahinterstehende Konzern Telefonica einen deutschen Provider schlucken wird. Da dafür Vodafone und die Telekom natürlich nicht in Frage kommen, kann das natürlich nur der „kleinste“ im Bunde sein – E-Plus. Die hinter beiden Providern stehenden Unternehmen KPN und Telefonica sind angeblich in Gesprächen, welche schon bald erste Früchte tragen werden.

Grund für die Fusion scheint aber nicht zu sein, dass man unbedingt miteinander arbeiten möchte, sondern um einen Einstieg von Amercia Movil in die KPN zu verhindern. Generell möchte man den Einstieg eines weiteren Providers auf den deutschen Markt verhindern, doch auch der Zusammenschluss zum größten Provider des deutschen Marktes kann noch verhindert werden, denn die Kartellämter haben hier noch ein paar Wörtchen mitzureden. Wie gesagt, aus o2 und E-Plus könnte man mit einem Schlag den größten Provider in Deutschland zaubern.

Schon in den nächsten Wochen könnte es eine Mitteilung geben, dass o2 und E-Plus zusammengelegt werden sollen, denn in dieser Zeit will man nach neusten Infos definitiv eine Entscheidung fällen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf, wie sich diese Geschichte noch entwickeln wird. [via, via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.