Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

o2 verspricht LTE-Roaming in über 100 Ländern

Der deutsche Provider o2 verspricht Roaming von LTE-Netzen in über 100 Ländern. In den letzen Jahren hat sich bei Roaming in unseren Regionen viel getan, zumindest in der Theorie kostet Roaming innerhalb der EU heutzutage keine weiteren Gebühren, insofern man denn einen Vertrag mit den richtigen Optionen hat. Im besten Fall kann man seinen Tarif im Ausland wie im Inland nutzen – ohne Einschränkungen.

Kosten und Gebühren sind aber nicht der einzige Faktor, auch andere Fußnoten gilt es zu beachten. Denn wie schnell surfe ich eigentlich im Ausland? Telefonica Deutschland bzw. o2 versprechen LTE-Roaming in über 100 Ländern, zumindest für Postpaid-Kunden mit Datenroaming-Option.

Weltweit hat Telefónica Deutschland Roaming-Verträge mit entsprechenden Netzanbietern geschlossen. Mit einer globalen LTE-Verfügbarkeit in 160 Netzen erreicht das Unternehmen für seine Kunden weltweit eine der größten LTE-Netzabdeckungen.

Klingt doch ganz vernünftig.

Aber aufgepasst! Der Zugriff auf das LTE-Netz im weltweiten Ausland ist nicht mit der neuen Roaming-Verordnung gleichzusetzen, welche nur in der EU gilt.

[via Telefonica Blog]