Folge uns

Android

Office 365: Web-Apps jetzt auch mit Android kompatibel

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Microsoft Office Logo

Gute Nachrichten für alle Nutzer von Microsoft Office 365, denn auch Android-Tablets sind nun kompatibel. Heute steht irgendwie der Tag ganz im Zeichen von Microsoft, was irgendwie so nicht gewollt war. Wie dem auch sei, seit gestern Abend lassen sich die bekannten Web-Apps von Microsoft Office 365 nun auch auf Android-Tablets nutzen, zumindest wenn man den Chrome-Browser für Android benutzt. Wie auch schon unter iOS und Windows sollen absolut alle Funktionen der Web-Apps problemlos nutzbar sein.

Damit hätte Microsoft direkt mal die Aussagen entkräftet, dass man mit Android-Tablets keine Dokumente erstellen könnte, wie Bill Gates in einem Interview meinte.

Auf jeden Fall kann man nun auch mit Android-Tablets die Office Web Apps nutzen, was sicher ganz cool ist.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Phone Arena)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Mo

    8. Mai 2013 at 23:30

    Der Chrome Browser ist so ziemlich der schlechteste Browser den es auf Tablets gibt (bis auf ältere Android Honeycomb Browser).

  2. balou

    13. Mai 2013 at 11:53

    Alles noch ziemlich unausgegoren und unbefriedigend.

    Ich nutze weiter die Office-Apps von SoftMaker (TextMaker mobile, PlanMaker Mobile, Presenations Mobile), das sind die einzigen, die wirklich brauchbare Filter für alle Arten von Microsoft-Office-Formaten haben, da braucht man das „Original“ nicht zwangsläufig. Zumal sie mir von Funktionsumfang und Bedienung her weit besser gefallen. Und als Voraussetzung Chrome, nun ja, auch nicht gerade der beste Browser auf Android…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.