Oh nein, Samsung crasht Pixel-Event im Oktober mit „Galaxy Unpacked“

Samsung Galaxy Unpacked Hero

Samsung Galaxy Unpacked.

Samsung wird demnächst ein weiteres Unpacked-Event veranstalten und kommt wohl Google in die Quere.

Wie beschissen kann man einen Termin legen? Samsung hat eine Antwort darauf und wird wahrscheinlich neue Galaxy-Geräte an einem extrem unpassenden Termin vorstellen. Inzwischen zeichnet sich ab, dass Samsung für Galaxy Tab S9 FE, Galaxy Buds FE und Galaxy S23 FE den 4. Oktober 2023 gewählt hat.

Galaxy-FE-Reihe-2023-Hero

So viele Tage hat dieses Jahr noch übrig und Samsung wählt ausgerechnet diesen Tag. Schon etwas eher hatte Google nämlich angekündigt, am 4. Oktober 2023 die neue Pixel 8-Serie und die Pixel Watch 2 zu präsentieren. Die Frage ist, wer von beiden Android-OEMs sich damit ein Gefallen tut und wer eigentlich nicht.

Für Google ist es schlechter, weil Samsung immer noch die deutlich größere Smartphone-Marke ist und Galaxy natürlich die Medien einnimmt. Selbst mit den FE-Geräten, weil die perfekt für den Massenmarkt sind. Samsung wollte aber sicherlich auch weit genug weg von den neuen iPhones sein. Xiaomi spielt in der letzten Septemberwoche auch noch eine Rolle, aber sicherlich nicht so groß.

Die neuen Galaxy FE-Geräte alle auf einem Bild, aber bitte nicht kaufen

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Oh nein, Samsung crasht Pixel-Event im Oktober mit „Galaxy Unpacked““

  1. mir scheint dass man Google da bissel die Show stehlen will weil Google nicht mehr gemeinsame Sache im Bezug auf die Chips machen will.. genauso hab ich Samsung eingeschätzt.

    1. Das, was bisher angekündigt ist von Seiten Googles ist zumindest bezüglich der Kamera jedenfalls für mich enttäuschend. Der mit viel Werbeaufwand kurzzeitig erhöhte Marktanteil wird absehbar wieder schrumpfen.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!