Folge uns

Android

Oh yes: Badspiegel mit Android im DIY

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wenn man ein wenig Geschick hat, kann man sich heute schon mit wenig Geld die coolsten Gadgets für den heimischen Gebrauch auch selbst bauen. Wie wäre es mit einem smarten Badschrank? Kein Problem. Viel Geld muss man dafür gar nicht in die Hand nehmen, die Basis besteht in diesem Fall aus einem Fire TV Stick und wenig Zubehör. Es braucht natürlich einen entsprechenden Spiegel, zusätzlich ein passendes Display und natürlich auch noch einen Controller als Zwischenstück.

Nicht nur die Hardware ist selbst gebaut, auch die Software ist selbst entwickelt. Einfach eine APK gebastelt, die ein paar entsprechende API von Android abgreift. Für das Wetter kommt in diesem Fall Forecast zum Einsatz, für die wichtigsten News die Associated Press.

Hinter dem Spiegel sieht es natürlich noch etwas wild aus, sicher könnte man das optisch auch noch besser hinbekommen, wenn man einen sich öffnenden Schrank hat. Mehr Details und Infos zum Projekt findet ihr hier.

2016-02-04 11_41_29

(via Droid-life)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Blackbus

    4. Februar 2016 at 14:53

    gabs mal bei kickstarter nicht mal so ein ähnliches projekt mit spiegel

  2. Dennis Hinzmann

    5. Februar 2016 at 18:11

    Der erste Magic Mirror war mit einem Raspberry Pi bestückt und insgesamt muss man schon ein bisschen Aufwand betreiben, um so ein Projekt umzusetzen. Gibt inzwischen so viele Nachahmer, aber übertroffen hat das Original leider noch keiner mit irgendeiner krassen Neuerung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt