Folge uns

Apps & Spiele

„Ok, Google, sprich mit MediaMarkt!“: Über Google Assistant das passende TV-Gerät finden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Assistant MediaMarkt TV Skill

Ein weiterer großer deutscher Händler steigt beim Google Assistant ein, MediaMarkt hat sein Angebot für den Google-Sprachassistenten verbessert und ausgebaut. Per Sprachsteuerung kann man jetzt den passenden TV finden, teilt das Unternehmen per Pressemeldung mit. Man möchte hiermit einen digitalen Berater bieten können, der euch beim Kauf des nächsten TV-Gerätes helfen soll. Im Grunde genommen werden ein paar wichtige Fragen abgearbeitet, so wie das ein echter Berater auch tun würde.

„Ok, Google, sprich mit MediaMarkt!“ – wer das zu seinem Google Home-Speaker oder einem Gerät mit dem Google Assistant sagt, der kann ab sofort seinen Traum-Fernseher mit Hilfe des TV-Produktberaters von MediaMarkt finden. Dieser greift auf das gesamte TV-Sortiment im MediaMarkt Onlineshop zu. Der digitale Assistent stellt diverse Fragen rund um den Wunsch-Fernseher: Wieviel Zoll bzw. welche Auflösung soll das Gerät haben? Und was darf es kosten? Auch Wünsche zur Ausstattung, wie Bluetooth-Funktion, die bevorzugte Empfangsart oder die Vorliebe für bestimmte Marken, klärt der Sprachassistent ab. Nach nur wenigen Minuten empfiehlt er dann einen Fernseher, der zu den individuellen Vorstellungen des Nutzers passt. Ebenfalls per Sprachsteuerung legt der virtuelle Berater das ausgewählte Gerät in den Warenkorb und löst mittels Sprachbefehl auch eine Bestellung aus. Das TV-Gerät kann dann in einem ausgewählten MediaMarkt abgeholt und bezahlt werden.

Nutzbar ist der neue Assistant-Skill auf allen Geräten mit Google Assistant, daher auf smarten Lautsprechern und auch auf dem Smartphone.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Dieter

    18. Juni 2019 at 12:52

    Ist es eigendlich möglich einen Skill zu erstellen den auch sonst jeder Nutzen kann, als privat Person?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      18. Juni 2019 at 13:10

      Dann müsstest du schon als Entwickler agieren, da kann natürlich jeder machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge