Android Wear ist derzeit leider noch recht begrenzt und die Hersteller trauen sich auch nicht so richtig. Deshalb greifen einige potenzielle Kunden dann doch zu Alternativen, wie etwa zu den Geräten von Omate. Die sind schon länger für Android-Uhren bekannt, wenngleich die ersten Gehversuche einer Usability-Katastrophe gleichten. Neu ist nun die TrueSmart+, eine nicht gerade schöne aber dafür recht funktionelle Smartwatch mit einem vollständigen Android 5.1. Dieses wird über eine angepasste Oberfläche gesteuert, bietet aber grundsätzlich alle Funktionen.

Die TrueSmart+ hat den oft geforderten SIM-Slot und ist somit komplett autark nutzbar, ein integriertes GPS-Modul macht diese Uhr zum Navi für das Handgelenk. Das Display ist zwar auch nur 1,54″ groß und löst 320 x 320 Pixel auf, dafür hat der Akku eine Kapazität von fetten 600 mAh. Des Weiteren gibt es WLAN, HSPA+, Bluetooth, diverse Sensoren und sogar eine 5 MP Kamera.

Nur 169 Dollar kostet die TrueSmart+ und wird ab November ausgeliefert.

(via Ubergizmo)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.