OnePlus zeigt erstmals sein neues Pro-Smartphone mit Bildern selbst. Außerdem werden erste Details zur Markteinführung bekannt, die ein paar Tage später stattfindet. Leider mit einem großen Haken.

OnePlus hat sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Allerdings verlief die Veröffentlichung der ersten Informationen eher anders als sonst üblich. Klar scheint aktuell zu sein, dass das OnePlus 10 Pro vorerst gar nicht außerhalb von China kaufbar sein soll. Das erneut an Samsung-Smartphones angelehnte Design ist jetzt dafür auf ersten offiziellen Bildern zu sehen.

OnePlus 10 Pro nur eingeschränkt verfügbar

Mit allen Details soll es das OnePlus 10 Pro dann nächste Woche geben. Aber wie angedeutet, kann uns das wohl erst einmal egal sein. Wie man überall lesen kann, ist das OnePlus 10 Pro zunächst nicht für Europa und andere Märkte geplant. Dahinter könnte der Chipmangel stecken, der auch schon größeren Hersteller geschadet hat.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.