Folge uns

Android

OnePlus 2: Neuer USB Typ C offiziell bestätigt

Veröffentlicht

am

oneplus 2 typ c usb

oneplus 2 typ c usb

Nachdem vor wenigen Tagen das OnePlus 2 sein erstes Bauteil offiziell bekommen hat, man gab den Snapdragon 810-Prozessor offiziell bekannt, geht es jetzt weiter. Wie angekündigt hat das Start-Up heute gleich ein weiteres Detail bekannt geben, das neue OnePlus 2 wird wohl eines der ersten Smartphones mit dem neuen USB-Anschluss Typ C sein. Der kann nicht nur mehrere Dinge gleichzeitig bewerkstelligen (Datenübertragung, Strom, Bildübertragung), sondern hat auch noch einen neuen Anschluss, der quasi den alten microUSB und den klassischen „großen“ USB-Anschluss in einem Stecker vereint.

Der neue Anschluss bedeutet aber auch die üblichen nervigen Dinge, wie beispielsweise neue Kabel oder zunächst Adapter kaufen und so weiter. Zumindest ein neues Typ C-Kabel wird dem OnePlus 2 sicherlich beiliegen. Zuletzt gab es Infos über Typ C zu Samsung und Sony, doch OnePlus wird wohl die ganz großen der Branche weiter hinter in die Schlange schieben und beim Umstieg alt aussehen lassen.

Jetzt warten wir ab, welches Detail von OnePlus in den nächsten Tagen ausgepackt wird.

(via Twitter)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Phil

    22. Juni 2015 at 20:28

    Wenn es einen guten optischen Bildstabilisator hat käme es in die nähere Auswahl :-)

    • Esteban Rolltgern

      22. Juni 2015 at 20:37

      Ich plädiere diesmal für einen funktionierenden Touchscreen :P

    • Denny Fischer

      22. Juni 2015 at 21:15

      der war fies

    • Esteban Rolltgern

      22. Juni 2015 at 21:34

      :D Nur ein wenig, aber mal ehrlich. Ich finde es schon mutig auf den QSD 810, auch wenn es in einer überarbeiteten Variante kommen soll zu setzen. Hersteller mit deutlich mehr Erfahrung haben sich an diesem Chip die Finger verbrannt. HTC und Sony kriegen ihn nur mit Drosseln in den Griff, genau wie Xiaomi. Nach 2 Minuten Last bricht die Performance dramatisch ein und fällt deutlich hinter den aktuellen Exynos aus dem S6, dann lieber den LG Weg mit dem 808. Ich halte diesen Chip für sehr bedenklich, auch was die Haltbarkeit angeht, denn ich denke nicht das so hohe Temperaturen der Hardware auf Dauer gut tun. Ich finde es toll, dass sie USB-C einsetzen wollen, aber das ist aus meiner Sicht absolut keine Notwendigkeit. Lieber habe ich einen Micro-USB Anschluss und etwas langsamere Hardware, aber dafür ein Gerät was perfekt abgestimmt ist. Mich hat da OPPO mit dem R//+ überrascht. „Nur“ der QSD 615 aber tolle Performance, tolle Kamera, Fingerprint-Sensor und ein gelungenes Design. OnePlus muss viel wieder gut machen mit dem Two, denn deren Kundenkreis sind nunmal meist Nerds und technikaffine Leute, sonst kennt niemand diese Marke und wenn es wieder so ein Verfügbarkeitsdebakel oder solche massiven Hard- und Softwareprobleme gibt, dann könnte es auch das letzte Gerät dieser Firma werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt