In den vergangenen Wochen hatten wir über einen Google-Mitarbeiter berichtet, der aktuell erhältliche USB Typ C Kabel und auch Adapter auf ihre Spezifikationen prüft. Dabei hat sich herausgestellt, dass die meisten Kabel nicht alle Spezifikationen erfüllen und deshalb nicht uneingeschränkt zu empfehlen sind. So ist es auch beim Zubehör des OnePlus 2, worauf der Hersteller nun […]

In den vergangenen Wochen hatten wir über einen Google-Mitarbeiter berichtet, der aktuell erhältliche USB Typ C Kabel und auch Adapter auf ihre Spezifikationen prüft. Dabei hat sich herausgestellt, dass die meisten Kabel nicht alle Spezifikationen erfüllen und deshalb nicht uneingeschränkt zu empfehlen sind. So ist es auch beim Zubehör des OnePlus 2, worauf der Hersteller nun reagiert. Vorweg sollte man aber sagen, dass das Zubehör in Verbindung mit dem OnePlus 2 ohne Bedenken genutzt werden kann.

Bei bestimmten Geräten kann es zu Schäden kommen, nutzt man das Typ C Zubehör von OnePlus. Entscheidend ist der verbaute Widerstand, der beim OnePlus-Zubehör nur über 10kΩ verfügt, eigentlich aber 56kΩ besitzen sollte. Das kann zum Problem führen, nutzt man Netzteile ohne Mechanismus zur Regulierung der Power. Ein Nexus 5X zieht dann mit vollen 3A und das überfordert den Widerstand des OnePlus-Zubehörs.

Wer Geld zurück will, kann sich hier bei OnePlus registrieren. Die Kohle gibts dann via PayPal zurück, teilte das Start-Up im hauseigenen Forum mit. Der Service ist bis zum 31. Dezember verfügbar.

Der entscheidende Punkt hierbei ist, dass die USB-Anschlüsse zwar einem einheitlichen Standard entsprechen, einige Hersteller das mitgelieferte Zubehör aber wohl nur auf die eigene Hardware abstimmen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.