OnePlus 3 hat zu hohe Verzögerung bei Toucheingaben

OnePlus 3

OnePlus hat bereits bestätigt, über die aktuell vorhandenen Probleme des OnePlus 3 bescheid zu wissen, stellt die Verbesserungen allerdings hinten an. Ich bin kein Besitzer des OnePlus 3 und kenne die besagten Probleme daher nicht im Alltag, doch eine Verzögerung bei den Toucheingaben dürfte ziemlich nervig sein.

OnePlus kennt den Fehler, der Chef höchstpersönlich hat genau das über Twitter verkündet, zugleich aber auch eine schlechte Nachricht. Zunächst hat für die OnePlus-Entwickler das Nougat-Update die höchste Priorität, danach kümmert man sich um das besagte Problem.

2016-11-30-12_36_34

Das sehe nicht nur ich anders, viele Nutzer im Netz sind darüber verärgert. Ein Entwickler schreibt wodurch sich das Problem bemerkbar macht. Wenn man beispielsweise scrollen will, wird die Bewegung des Fingers auf dem Touchscreen bei kurzen Bewegungen quasi gar nicht wahrgenommen. Eigentlich muss OnePlus wohl nur ein paar Zahlen anpassen, damit die Software die Eingaben via Touch anders „wahrnimmt“.

Currently, the „move sensitivity“ on the OnePlus 3 is set too big, which results in latency. If you touch the screen and move the finger around very little(like 3~5mm), it won’t be registered as a scroll. This is because the „move sensitivity“ is set too big. We are on a 5.5″ screen. I think it’ll be totally fine to reduce the threshold a bit.

Es ist also nicht mal ein echtes Problem, sondern letztlich nur eine ungenaue Umsetzung in der Entwicklung, die vor dem Rollout nicht ausgiebig genau getestet wurde.

UPDATE: Es gibt unterschiedliche Berichte oder besser gesagt werden aktuell zwei unterschiedliche Dinge vermischt, nämlich zum einen die beschrieben „Ungenauigkeit“ und die tatsächliche Latenz bei Eingaben. Letztere scheint es nicht zu geben, zumindest nicht auffällig höher als bei anderen Android-Geräten.

UPDATE 2: Im Forum bestätigte ein Nutzer das besagte Problem, welches im Video festgehalten wurde. Ihr sieht man die zu hohe Toleranz, wenn der Nutzer scrollen will, was dann wie eine Art Verzögerung wirkt.

[via Reddit, OP Forum, PocketnowXDA Devs]

  • Christoph

    Kleine Ergänzung zu dem Artikel: https://www.reddit.com/r/oneplus/comments/5fp160/les_numeriques_the_site_that_found_op3_touch/

    Dabei wird aber Unterschieden zwischen der wirklichen Latency und der Move Sensivity.

  • mad1Z

    naja auffällig ist es aber nicht. Man kann es auch übertreiben.

  • Ich habe das Oneplus 3 seit Juli und kenne diverse andere Android Geräte. Das ganze Thema wurde extrem aufgebauscht, im Alltag merkt man davon rein gar nichts.

  • doter

    Versuche gerade das besagte ‚Problem‘ hier auf meinem 3 zu rekonstruieren. Ich merke davon überhaupt nichts und kann die Kritik nicht nachvollziehen.

  • Jasper Schlöbcke

    Mein 1+3 hat auch keinen Inputlag, das größere Problem ist der Akku der mit zunehmenden Ladezyklen deutlich zu viel an Kapazität verliert und gewisse andere Verschlimmbesserungen in der Software.

  • Maximilian Henn

    Habe das 3 merke nichts.

  • Noah Hähnel

    Merke bei meinem OP3 nichts. Es fühlt sich natürlich nicht so direkt an wie bei einem iPhone oder dem HTC 10. Aber eine direkte Latenz spüre ich nicht. Mein OP3 bewegt sich aber auch bereits vor den 3-5mm. Vielleicht sind die DACH/Europa Geräte sogar angepasst.

  • Skydelix

    Artikel ist leider schlecht geschrieben und eine Recherche ist auch nicht vorhanden.

    Die Verzögerung ist nur bei dem OnePlus 3T (!) und nicht bei dem OnePlus 3 vorhanden.