Folge uns

Android

OnePlus 3: NFC wohl mit an Bord

Veröffentlicht

am

OnePlus 3 Pressebild leak

In naher Zukunft wird OnePlus das neue OnePlus 3 präsentieren und Evan Blass hat ein paar Infos zu den technischen Daten des neuen Android-Smartphones. Bei den Basics gibt es keine Überraschungen oder vielleicht doch? Das Display soll eine Diagonale von 5,5″ besitzen und weiterhin mit Full HD auflösen, was mich persönlich durchaus glücklich macht, andererseits eignet sich diese Auflösung etwas schlechter für VR-Brillen wie Google Daydream. Bei einem passenden Akku von mindestens 3000 mAh sollten wir von einer guten Laufzeit profitieren können.

Definitiv eine Überraschung ist das laut Evleaks verbaute NFC-Modul, denn OnePlus hatte davon zuletzt abgesehen. Offensichtlich war aber das Feedback der potenziellen Käufer zu groß, als das man erneut auf ein NFC-Modul verzichten könnte. Zu den weiteren schon jetzt bekannten Infos zählen noch eine 16 MP Kamera an der Rückseite, eine 8 MP Kamera an der Frontseite und 64 GB Datenspeicher.

Der folgende Screenshot soll schon von einer Preview-Firmware basierend auf Android N stammen. Wäre doch hübsch, wenn Android N nach dem Release nicht erst sechs Monate später auf das OP3 kommt!

2016-05-24 15_39_15

(via PhoneArena)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Gast

    24. Mai 2016 at 16:56

    Hast du die Infos irgendwo her das es 3000mAH haben soll? Wäre ja ein Downgrade von 3300mAH vom 2er… Wenn sie es jetzt noch geschafft haben sollten in ein Metall-Gehäuse den QI-Standard zu integrieren wäre ich über die versaute Update-Politik echt nicht mehr sauer :S

    • Denny Fischer

      24. Mai 2016 at 17:54

      „von mindestens 3000 mAh“, habe ich geschrieben.

    • El Duderino

      24. Mai 2016 at 22:25

      Das One hatte auch einen kleineren Akku als das Two aber weit bessere Laufzeiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt