Folge uns

Android

OnePlus 6 fährt mal wieder neue Rekorde ein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Während Hersteller wie HTC und LG aus ihren Löchern nicht mehr rauskommen, machen kleinere OEMs wie OnePlus derzeit alles richtig. Wiedermal kann das ehemalige Start-Up mit tollen Zahlen glänzen, die wir so natürlich erst mal „blind“ glauben müssen. In 22 Tagen sollen eine Million OnePlus 6 verkauft worden sein, das hatte kein anderes Modell vorher schaffen können. Selbst der gute Verkauf des 5T lief nicht so stark, da konnte die Millionen-Marke erst nach drei Monaten geknackt werden.

Ich bin immer noch der Meinung, dass insbesondere der Verkauf über Amazon dazu erheblich beiträgt. So dürften sich viele Leute an den Kauf heranwagen, die das vorher eventuell nicht getan haben. Leider deckt OnePlus nicht im Detail auf, welcher Kanal denn besonders erfolgreich ist. Man wirbt aber stets großzügig mit dem Verkauf über Amazon.

Grundsätzlich kann ich die anhaltende Hysterie verstehen, auch das OnePlus 6 kann den Preis anderer Flaggschiff-Smartphones deutlich unterbieten und ist deshalb nicht viel schlechter. Wer sich damit noch nicht so viel beschäftigt hat, findet mehr Details im Testbericht.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.