Folge uns

Android

OnePlus 6 steht kurz vor dem Markstart

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

OnePlus 6 Notch
OnePlus 6 kommt mit Display-Notch

Vielleicht will der ein oder andere noch den Kauf seines nächsten Android-Smartphones überdenken, denn auch das OnePlus 6 steht nun kurz vor der Präsentation. Wiedermal will der Hersteller aus China ein Flaggschiff-Smartphone an den Start bringen, das mit der teureren Konkurrenz zumindest ein Stück weit mithalten kann. Nun bestätigt sich, dass der Release nicht mehr wirklich lange dauern kann.

Bei der WiFi Alliance wurde das neue OnePlus A6003 nun zertifiziert, der Codename ist aufgrund der letzten Jahre immer recht eindeutig und verräterisch. Uns würde nun aber auch nicht wundern, wenn OnePlus in den kommenden Tagen mit Teasern beginnt und selbst diverse Leaks streut. Zum Display gab es ja schon offizielle Äußerungen.

OnePlus 6 Header

Unter der Haube wird das OnePlus 6 kaum Besonderheiten bieten, wir rechnen mit dem Snapdragon 845, 8 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Datenspeicher, viel spannender dürfte heute bei den Flaggschiff-Smartphones eher die Hauptkamera sein. [TAS]

OnePlus 6: Deshalb hat es die gehasste Display-Notch

Kommentare

Beliebt