OnePlus wird in einigen Monaten seine neue 8er Smartphones vorstellen, die schon lange vorab auf ersten Bildern zu sehen sind. Neben „Renderings“ gibt es jetzt sogar Skizzen bzw. Schemazeichnungen, die uns das Design von OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro enthüllen. Auch dieser Informationsquelle zufolge, schmeißt OnePlus die Popup-Kamera wieder raus und setzt auf das […]

OnePlus wird in einigen Monaten seine neue 8er Smartphones vorstellen, die schon lange vorab auf ersten Bildern zu sehen sind. Neben „Renderings“ gibt es jetzt sogar Skizzen bzw. Schemazeichnungen, die uns das Design von OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro enthüllen. Auch dieser Informationsquelle zufolge, schmeißt OnePlus die Popup-Kamera wieder raus und setzt auf das „Punchhole“ für die Frontkamera.

OnePlus hat ein großes Leck

Es soll sich hierbei um sehr interne Dokumente handeln. Entweder als PR-Stunt geleakt, tatsächlich klassisch geleakt oder mit Photoshop und Co. erfunden. Nie und nimmer dürften diese Informationen sechs Monate vor Release schon ans Tageslicht gelangen. Jedenfalls decken sich diese Schemazeichnungen mit den Renderings von vor vier Wochen.

Optisch ist auch erkennbar, dass der Hauptkamera ein vierter Sensor spendiert wird. Für Makroaufnahmen oder zur Erkennung von Tiefe, das wissen wir bislang noch nicht sicher. Ansonsten ist in keiner Phase eine Revolution zu erwarten, dafür bringt OnePlus einfach in zu kurzen Abständen neue Smartphones in die Märkte. Wir erwarten OnePlus 8-Geräte für Mai/Juni 2020.

OnePlus 8 Pro: Bilder zeigen Quad-Kamera und Punch-Hole

(TrueTech, 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.